You are currently viewing Workshop „Interreligiöse Bildung im Elementarbereich“

Workshop „Interreligiöse Bildung im Elementarbereich“

Das Drei-Religionen-Kitahaus veranstaltete gemeinsam mit minor kontor am 20.10.22 im Deutschen Muslimischen Zentrum den spannenden Workshop „Interreligiöse Bildung im Elementarbereich. Aufgaben und Heraus­forderungen für Pädagog:innen“.

Im Zentrum standen dabei die Fragen: Welche Kompetenzen brauchen Praktiker:innen für den interreligiösen Dialog mit Kindern? Welche konkreten Erfahrungen und Anforderungen bestehen im Kitaalltag? Welche Qualifizierungen werden gebraucht? Wie müssen Aus- und Weiterbildung mit Blick auf die kulturelle und religiöse Vielfalt der Gesellschaft reagieren?

An dem intensiven Erfahrungsaustausch nahmen vorrangig Pädagog:innen aus dem Elementar- und Primarbereich sowie angehende Erzieher:innen teil. Geleitet wurde der Workshop von Tanja Berg (minor kontor) sowie Silke Radosh-Hinder und Kathrin Janert aus dem Gründerinnen-Team des Drei-Religionen-Kitahauses. Neben der Diskussion bzgl. wichtiger interreligiöser Kompetenzen für Kinder stand auch das Kennenlernen des (religions-)pädagogischen Konzepts des Drei-Religionen-Kitahauses im Fokus des Workshops.

Wertvoll war insbesondere die Vernetzung der Pädagog:innen untereinander, die sich auf weitere Workshop-Möglichkeiten im Kontext der interreligiösen Bildung freuen.

Fotos: (c) Anna Golz