You are currently viewing 29.05.: Netzwerktreffen für interreligiöse Bildung

29.05.: Netzwerktreffen für interreligiöse Bildung

Die Vorbereitungen für unser Netzwerktreffen sind in vollem Gange.

Iman Attia
copyright: privat

Wir freuen uns auf einen Impulsvortrag von Prof. Dr. Iman Attia von der Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH) über rassismuskritische Perspektiven in interreligiösen Dialogen.

Dr. Ane Kleine-Engel wird über das Projekt ANOAH berichten, Katja Valentin stellt das Schulfach KuRT (Kultur, Religion, Toleranz) vor. In die Reihe gelungener interreligiöser Umsetzungen gehören auch unsere Schatzkisten der Religionen xtendend sowie ein christlich-muslimisches Schuldialogprojekt, welches Andrea Kaiser und Halil Kabakulak erzählen werden.

In Gruppengesprächen wollen wir zentrale Thematiken vertiefen, ehe beim Imbiss die Zeit für weitere Vernetzung gegeben ist.

Hier nochmals die Eckdaten zum Netzwerktreffen für interreligiöse Bildung.
Datum: 29. Mai, 17:00-20:00 Uhr
Ort: Nachbarschaftshaus, Urbanstraße 21, 10961 Berlin

Wegen der begrenzten Platzzahl ist eine Anmeldung über das unten stehende Formular erforderlich.

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Dr. Buhmann Stiftung für interreligiöse Verständigung und die Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen ZusammenhaltDr. Buhmann Stiftung

Wegen der begrenzten Platzzahl ist eine Anmeldung über das unten stehende Formular erforderlich.

Hinweis: Diese Veranstaltung wird ganz oder teilweise mit Bild und Ton aufgezeichnet. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass das Bild- und Tonmaterial für Dokumentationszwecke sowie im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Veranstalters eingesetzt werden darf.

    Über diese Themen würde ich mich gerne austauschen: (freiwillige Angabe)

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flagge.