Dokumentation

Ver­schie­den­heit ach­ten, Gemein­schaft stär­ken

Ein dia­lo­gi­sches Unter­richts­pro­jekt an der Theo­dor-Heuss-Schu­le in Offen­bach

Die Pro­jekt­ver­ant­wort­li­chen sagen: “Das dia­lo­gi­sche Unter­richts­pro­jekt „Ver­schie­den­heit ach­ten – Gemein­schaft stär­ken“, wel­ches im Beruf­li­chen Gym­na­si­um im 11. Schul­jahr an der Theo­dor-Heuss-Schu­le in Offen­bach ange­sie­delt ist, wur­de mehr­fach aus­ge­zeich­net, so durch den Hil­de­gard-Hamm-Brü­cher-Preis, den Inte­gra­ti­ons­preis der Stadt Offen­bach und durch einen Besuch des Bun­des­prä­si­den­ten Joa­chim Gauck in der Schu­le. Was macht das Pro­jekt so beson­ders? Evan­ge­li­sche und katho­li­sche Reli­gi­ons­lehr­kräf­te, Ethik­leh­rer/-innen und mus­li­mi­sche Theo­lo­g/-innen unter­rich­ten gemein­sam die reli­gi­ös und welt­an­schau­lich plu­ra­le Schü­ler­schaft im Klas­sen­ver­band. Die Viel­falt auf Sei­ten der Schü­le­rin­nen und Schü­ler wird auf Leh­rer­sei­te gespie­gelt.”

Doku­men­ta­ti­on abruf­bar unter https://www.rpi-ekkw-ekhn.de/fileadmin/templates/rpi/normal/material/arbeitsbereiche/ab_bbs/rpi_praxis_verschiedenheit_achten_web.pdf.