Buch

Kul­tu­rel­le Bil­dung in Moschee­ge­mein­den

Die Bro­schü­re ist im Rah­men des Pro­jekts “Extre­mis­mus­prä­ven­ti­on und Erschlie­ßung muse­ums­päd­ago­gi­scher Zugän­ge für mus­li­mi­sche Multiplikator*innen” ent­stan­den. Trä­ger des Pro­jekts ist das Insti­tut für Isla­mi­sche Theo­lo­gie der Uni­ver­si­tät Osna­brück.

Die Publi­ka­ti­on mit Hand­rei­chung und Mate­ria­li­en kann her­un­ter­ge­la­den wer­den unter https://www.irp-cms.uni-osnabrueck.de/fileadmin/documents/public/Plakate_Brosch%C3%BCren/Handreichung.pdf. Unent­gelt­lich kann sie auch bestellt wer­den unter https://www.irp-cms.uni-osnabrueck.de/studium/imamweiterbildung.html?no_cache=1.

Hand­buch Inter­re­li­giö­ses Ler­nen

Ziel des 2005 im Güters­lo­her Ver­lags­haus erschie­ne­nen Hand­bu­ches ist es, einen Zwi­schen­stand zur Pra­xis des inter­re­li­giö­sen Ler­nens in Schu­le, Gemein­de und Gesell­schaft vor­zu­le­gen – aus­ge­hend von einem Ver­ständ­nis, das Lern­pro­zes­se bezeich­net, die sich auf meh­re­re Reli­gio­nen (in Deutsch­land: Chris­ten­tum, Juden­tum und Islam) bezie­hen.