Shalom Roll­berg“ – Eine Insel der Tole­ranz mit­ten in Neu­kölln

Das Pro­jekt steht für Freund­schaft und Respekt zwi­schen Juden und Migran­ten­kin­dern in einem Pro­blem­kiez in Ber­lin-Neu­kölln. Es ist ein Prä­ven­ti­ons­mo­dell gegen Anti­se­mi­tis­mus, das auch andern­orts Schu­le machen könn­te.

Arti­kel in der Ber­li­ner Zei­tung vom 08.01.2020