Interreligiöse Begegnungen

Interreligiöse Begegnungen

Interreligiöse Begegnungen

Schülerinnen und Schüler an Berlins Schulen sind von ihrem Elternhaus durch eine stetig steigende religiöse und weltanschauliche Vielfalt geprägt. Wie können Lehrkräfte und Schulleitungen mit dieser Diversität umgehen? Wie kann ein gegenseitiges Verständnis gesteigert werden? Wie können Ängste und Vorurteile, auch unter den Kindern, abgebaut werden?

Das Berliner Forum der Religionen bietet als Hilfestellung interreligiöse Begegnungen an. Im Forum finden sich Mitglieder verschiedener Richtungen unterschiedlichster Religionen, die bereitwillig über ihren Glauben berichten und für interreligiöse Gespräche und Projekte zur Verfügung stehen. Sowohl die abrahamitischen Religionen Judentum, Christentum und Islam sind vertreten, als auch die ursprünglich aus Asien stammenden Religionen Hinduismus, Buddhismus, Sikhismus und Baha’i. Zudem arbeiten im Forum Menschen mit paganem Hintergrund mit.

 

Detaillierte Informationen: Konzept Begegnung