Erste Trainer*innen in religiöser und weltanschaulicher Vielfalt an Schulen ausgebildet

Vom 12.10.2020-15.10.2020 hat das zweite Modul der Ausbildung zum*r Trainer*in in religiöser und weltanschaulicher Vielfalt an Schulen stattgefunden.

Im Gemeindesaal der St. Annen Gemeinde Lichterfelde kamen erneut 16 Teilnehmer*innen zusammen, um das zweite Modul der Ausbildung abzuschließen. Im schönen Hintergarten der Gemeinde war es möglich, ruhig und konzentriert zu arbeiten.

Zwischen den Modulen haben die Teilnehmer*innen in Kleingruppen Kontakt gehalten und im Praxismodul Übungen erweitert, um diese im zweiten Modul im Plenum durchführen zu können.

Mit viel Reflexionswillen und Konzentration nahmen die Teilnehmer*innen und die Trainer*innen Aliyeh Yegane (ADAS) und Chalid Durmosch (Violence Prevention Network) sich der erneuten Aufgaben an und schlossen das Modul 2 erfolgreich ab.

Im kommenden Jahr findet die Zertifizierung der Trainer*innen statt. Ab diesem Zeitpunkt kann unser Trainer*innenpool für Schulen und andere Bildungseinrichtungen aktiviert werden.

In Zukunft können also Lehrkräfte in religiöser und weltanschaulicher Vielfalt durch unsere Trainer*innen sensibilisiert werden.

 

Bleiben Sie informiert, erhalten Sie alle Nachrichten rund um die Trainer*innenausbildung und tragen sich für unseren Newsletter ein: https://www.berliner-forum-religionen.de/newsletter-2/.