Zeitschriften

Zwi­schen Zucker­fest und Weih­nach­ten

Wie Kitas Kin­dern reli­giö­se Kom­pe­tenz ver­mit­teln

In Kin­der­ta­ges­stät­ten tref­fen Kin­der aus Fami­li­en aller Glau­bens­rich­tun­gen auf­ein­an­der. Reli­giö­se und nicht-kon­fes­sio­nel­le Trä­ger haben unter­schied­li­che Ansät­ze für das Mit­ein­an­der im All­tag.

Arti­kel im miga­zin

Die Arbeits­hil­fe “Reli­gio­nen in der Kita. Impul­se zum Zusam­men­le­ben in reli­giö­ser Viel­falt” kann kos­ten­frei her­un­ter­ge­la­den wer­den.

Hand­buch Inter­re­li­giö­ses Ler­nen

Ziel des 2005 im Güters­lo­her Ver­lags­haus erschie­ne­nen Hand­bu­ches ist es, einen Zwi­schen­stand zur Pra­xis des inter­re­li­giö­sen Ler­nens in Schu­le, Gemein­de und Gesell­schaft vor­zu­le­gen – aus­ge­hend von einem Ver­ständ­nis, das Lern­pro­zes­se bezeich­net, die sich auf meh­re­re Reli­gio­nen (in Deutsch­land: Chris­ten­tum, Juden­tum und Islam) bezie­hen.

Öster­rei­chi­sches Reli­gi­ons­päd­ago­gi­sches Forum

Das Österr. Reli­gi­ons­päd­ago­gi­sche Forum (ÖRF) ist eine reli­gi­ons­päd­ago­gi­sche Fach­zeit­schrift, deren Ziel es ist, die wis­sen­schaft­li­che Theo­rie­bil­dung im Bereich der Reli­gi­ons­päd­ago­gik und der reli­giö­sen Bil­dung zu för­dern.

Die Zeit­schrift wird vom Vor­stand des Öster­rei­chi­schen Reli­gi­ons­päd­ago­gi­schen Forums, einem Zusam­men­schluss von wis­sen­schaft­lich täti­gen Reli­gi­ons­päd­ago­gIn­nen ver­schie­de­ner Reli­gio­nen und Kon­fes­sio­nen an Uni­ver­si­tä­ten und Hoch­schu­len, her­aus­ge­ge­ben. Sie the­ma­ti­siert bewusst den öster­rei­chi­schen Kon­text, möch­te aber gezielt auch für ande­re Län­der, Regio­nen und Kon­tex­te inter­es­sant und rele­vant sein.

Die Zeit­schrift erscheint seit 2013 als Open-Access-Zeit­schrift, die Haupt­bei­trä­ge wer­den einem Peer-Review-Ver­fah­ren durch exter­ne Gut­ach­te­rIn­nen unter­zo­gen.

http://unipub.uni-graz.at/oerf

Theo­web

Theo-Web. Zeit­schrift für Reli­gi­ons­päd­ago­gik” ist eine Zeit­schrift zur För­de­rung reli­gi­ons­päd­ago­gi­scher Theo­rie­bil­dung.

Ver­öf­fent­licht wer­den Bei­trä­ge zu reli­gi­ons­päd­ago­gi­schen The­men aller Art, zu allen Lern­or­ten christ­li­cher Reli­gi­on und zur Wis­sen­schafts­theo­rie der Reli­gi­ons­päd­ago­gik. Selbst­re­dend kön­nen Bei­trä­ge auch die Pra­xis reli­giö­ser Bil­dung in den Blick neh­men, doch sie sol­len dabei erkenn­bar theo­rie­ge­lei­tet sein. Die Hef­te umfas­sen auch Buch­be­spre­chun­gen.

https://www.theo-web.de/

Loc­cu­mer Peli­kan

Ide­en für den Reli­gi­ons­un­ter­richt – Nach­den­kens­wer­tes in der Theo­lo­gie – neue Ent­wick­lun­gen in der Reli­gi­ons­päd­ago­gik und im Schul­le­ben – der „Loc­cu­mer Peli­kan“ ist die reli­gi­ons­päd­ago­gi­sche Zeit­schrift des RPI und wid­met sich in sei­nen vier Aus­ga­ben pro Jahr allen drei Berei­chen mit unter­schied­li­chen The­men.

Neben Grund­satz­über­le­gun­gen ste­hen prak­ti­sche Impul­se und kon­kre­te Umset­zungs­vor­schlä­ge für die reli­gi­ons­päd­ago­gi­sche Pra­xis in Schu­le und Gemein­de im Mit­tel­punkt.

http://www.rpi-loccum.de/material/pelikan

ZFRK

Die Zeit­schrift für Reli­gi­ons­kun­de beglei­tet die Ent­wick­lung und Erfor­schung von Unter­richt zu „Reli­gi­on” in der öffent­li­chen Schu­le und ver­eint wis­sen­schaft­li­che, didak­ti­sche und unter­richts­prak­ti­sche Fra­gen.

http://religionskunde.ch/